Aktuelle Termine

Datum/Zeit Veranstaltung
28.07.2024
14:00 - 15:00
Flugleitertreff
MFCA Vereinsgelände, Anwalting
22.09.2024
14:00 - 15:00
Flugleitertreff
MFCA Vereinsgelände, Anwalting
01.11.2024
Ganztägig
Flugverbot für Verbrennermodelle an Allerheiligen
MFCA Vereinsgelände, Anwalting
24.12.2024
Ganztägig
Flugverbot für Verbrennermodelle an Weihnachten
MFCA Vereinsgelände, Anwalting
01.11.2025
Ganztägig
Flugverbot für Verbrennermodelle an Allerheiligen
MFCA Vereinsgelände, Anwalting
1 2 3 4 5

Unsere Veranstaltungen

  • Am 23.9.2023 trafen sich auf unserem Platz wieder allerlei Piloten mit ihren Flugzeugen, um das von unserem Warird Charly veranstaltete Warbirdtreffen zu feiern. In lockerer Atmosphäre und strahlendem Wetter waren zahlreiche Flugzeuge aus beiden Weltkriegen, aber auch aus moderner Zeit und auch aus Fernsehserien am Start. Hier eine kleine Bildergalerie

  • Nachdem unsere Lilienthal-40 Raketensegler auf der Segelflugmesse in Schwabmünchen so erfolgreich angekommen sind, wollen wir einen Lilienthal-Cup ausrichten. Der vereinsinterne Wettbewerb findet am Samstag, 9.9.2023 um 10:00 auf unserem Vereinsflugplatz statt. Mitmachen kann jeder, der einen Segler bis 1,3m Spannweite mit Hochstarthaken, Fernsteuerung und ohne Motor hat. Hier ist das Reglement zu finden: Ausschreibung: MFCA Vereinswettbewerb für das Aeronautmodellund alle Segelflugmodelle bis 1,3 m Spannweite Flugaufgabe Zeitflug von 120 sek. und Ziellandung an der Landelinie. Wertung: Ab drei jugendlichen Teilnehmern gesonderte Jugendwertung.Mindestens 3 Durchgänge,ab 4 Durchgängen 1 Streichdurchgang,ab 5 Durchgängen 2 Streichdurchgänge. Startart: RES Hochstartset (Gummiseil)oder wahlweise Seilschlepp mit 110m Seil und Umlenkrolle.Hochstartvorrichtungen werden vom Veranstalter gestellt. Zeitflug: Flugzeit 120 SekundenJede Sekunde Unter-oder Überschreitung ergibt 1 Sekunde Abzug.Zeitnahme ab Ausklinken des Hochstartseil bis zur ersten Bodenberührung desFlugmodells. Landung: an der 10 m LandelinieMaximal 50 Punkte erreichbar innerhalb 10 cm Abstand von der Landelinieab 10 cm Abstand 49 Punkteab 20 cm Abstand 48 Punkteab 30 cm Abstand 47 Punkteusw.ab 500 cm Abstand 0 PunkteAbstandswertung gilt auch für Anfang/ Ende LandelinieMessung erfolgt am weitest entfernten Teil des Rumpfes.Die Landung erhält 0 Punkte wenndas Modell bei der Landung ein Teil verliert,das Modell nicht mehr flugfähig istdas Modell den Piloten oder eine Helfer berührtdas Modell vor der Messung berührt wird. Wertung Durchgang: Flugzeit x 2 + LandepunkteMaximale Punktzahl120 Sekunden x 2 + 50 Punkte = 290 PunkteO Punkte für den Durchgang erhält, wer außerhalb des Fluggelände landet,wer ein Variometer benutzt. Und hier noch ein paar Bilder vom Bau der Lilienthalflieger. https://youtu.be/bO5uXTiW_qo Und hier die Bilder von unserem Flugtag. Wir hatten alle zusammen einen Riesenspaß und das werden wird 2024 auf jeden Fall nochmal durchführen.

  • Am 18. Mai war es mal wieder soweit. Vatertag! Und daher treffen sich die Vereinsmitglieder bereits in aller Frühe, um ab 9:30 mit einem deftigen Weißwurstfrühstück den Tag zu starten. Bei strahelnd blauem Himmel und Sonnenschein beginnt der Tag allerdings sehr windig. Und so trauen sich nur ganz wenige Piloten, ihre Maschinen in die Luft zu bringen. Leider wird der Wind aber nicht viel besser und so beschränkt man sich auf das Fachsimpeln und dem Zujubeln derer, die es trotz des Windes wagen. Und tatsächlich geht kein Flieger dabei zu Bruch. Das ändert sich allerdings nachdem es Kaffee und selbst gebackene Kuchen unserer Mitglieder gegeben hat. Beim Ballonstechen und Limbofliegen lässt der Wind die Maschinen schon heftig tanzen und die ein oder andere Bruchlandung muss kurzfristig mit Sekundenkleber wieder ausgebügelt werden. Am Ende gewinnt tatsächlich unser Andi den Wettbewerb mit einem einzigen getroffenen Ballon. Erst beim Limbofliegen kommt es zwischen den beiden Bestplatzierten zum Stechen, und hier entscheidet Mattheo das Rennen ganz klar für sich. Glückwunsch! Als besondere Attraktion haben wir diesesmal eine Hüpfburg für unsere jüngsten Besucher aufgebaut und hier wurde eifrig getobt, gehüpft, gerutscht und geklettert. Und als dann um 17:00 das Spanferkel angeschnitten wurde, konnten sich alle Mitglieder und deren Familien so richtig den Bauch vollschlagen. Zum Glück hat das Wetter gehalten und trotz des Windes konnten wir noch einige Flüge durchführen. Und selbst beim Abbauen halfen die Mitglieder noch tatkräftig mit. Ein gelungener Vatertag.

  • Am 6.Mai trafen sich dieses Jahr wieder einige jetbgeisterte Piloten aus den umliegenden Vereinen und natürlich auch aus unserem eigenen MFCA zu einem Flugtag bei bestem Wetter. Nach einem stärkenden Frühstück wurde den ganzen Tag über geflogen. Alles, was ne Turbin drin hat, war in der Luft. Aber auch Segelflieger mit und ohne Turbine und auch ein paar wunderschöne Scalehelicopter waren mit am Start. Hier sind ein paar Eindrücke des Tages. Unser Mitglied Patrick hat auch ein wunderschönes Video erstellt und auf seinem Youtube Kanal hochgeladen. https://youtu.be/_nTnkpHheLA

  • Unser leider verstorbenes Vereinsmitglied Franz Häußler hat uns einiges an Bildmaterial hinterlassen. Aus dieser Quelle haben wir Bilder gefunden, die wohl anläßlich einer Feier des 25-jährigen Bestehends unseres Vereins entstanden sind. Einige sind wohl auch kurz vorher entstanden. Dazu gehört auch ein Super-8 Film, der von mir geschnitten und nachvertont wurde. https://youtu.be/8PvcSE8-unw Dazu gab es auch einige Presseberichte Die Bilder sind leider in Schwarz-Weiß, aber vielleicht erkennt sich ja das ein oder andere Mitglied auf den Bildern wieder. Die Bilder sind nicht alle von der 25-Jahr Feier, einige sind aber wohl von 1982 oder so. Dazu gehören auch diese Farbbilder. Wenn jemand zu den Bildern oder zum Video nähere Informationen hat, gerne in den Beiträgen schreiben. Wenn genug zusammen kommt, kann ich das Video nochmals überarbeiten und ergänzen.

  • Liebe Modellflugfreunde, liebe Jet-Enthusiasten.      Der Modellflugclub Augsburg veranstaltet in diesem Jahr wieder ein Jettreffen, bei dem wir Euch recht herzlich einladen. Um den einzelnen Piloten zu gewährleisten, dass sie an diesem Tag auch zum fliegen kommen, werden wir die Teilnehmerzahl auf 30 Piloten begrenzen. Dafür ist es nötig dass ihr euch bei uns anmeldet. Dies könnt ihr unter folgender Mailadresse: stv.clubleiter@mfca.de                                        bis spätestens 30.04.2023 erledigen.                                                                                                                   Gebt dabei bitte euren Namen an, und mit welchen Modellen ihr kommt! Wann: 06.05.2023                                                                                                 Beginn : 9Uhr bis Sonnenuntergang                                                                          Wo : Flugplatz des MFC-Augsburg (siehe Google Maps oder Unser Platz – Anfahrt und Bilder ) Es beginnt um 9:00. Ab 10:00 bis 11.30 gibt es Weißwurst mit Breze und einem Getränk für 5€ (bitte per Email bestellen wer etwas möchte, so können wir besser planen). Anschließend freies Fliegen und Ausstellen der Modelle. Egal ob Kerosinantrieb oder elektrisch, fliegen darf alles was aussieht wie ein Jet. Um 12:00 heizen wir dann den Grill an, wo wir Steaksemmeln und Bratwurstsemmeln Rot/weiß verkaufen. Für das leibliche Wohl ist also auch gesorgt. Getränke sind den ganzen Tag über erhältlich. Auf Euer kommen und einen geilen Tag voll Jetfeeling und Kerosingeruch, freuen sich der Modellflugclub Augsburg und seine Mitglieder. Info: Bei uns am Platz gilt eine Höhenbeschränkung von 100m, die wir aber für solche Tage versuchen, erweitert zu bekommen.

  • Es sind Bilder aufgetaucht von einem Classic Flugtreff im September 2006. Leider haben wir keine weiteren Informationen dazu. Wenn jemand noch weitere Infos hat, gerne in den Kommentaren schreiben.

  • Am 26.11.2022 konnten wir auf unserem Flugplatz unsere alljährliche Weihnachtsfeier abhalten. Ab 14:00 wurde Kaffee und Kuchen serviert. Vielen Dank für die zahlreichen Kuchen. Parallel dazu köchelte die Gulaschsuppe auf einem Holzofen vor sich hin. Trotz der doch kühlen Temperaturen waren auch einige Piloten mit ihren Modell in der Luft. Und ab 16:00 wurde dann der Grill angeworfen und es gab Steaksemmeln und Bratwürstchen. Und als es dann langsam dunkel wurde, feuerten wir ein kleines Lagerfeuer in der Tonne an, um uns zu wärmen. In unserem Vereinsheim fand der Abend dann einen gemütlichen Ausklang. Danke an alle Helfer, BäckerInnen und Köche und Grillmeister.

  • Am 8.10.2022 lud unser Mitglied Warbird Chalry einige befreundete Piloten zum gemütlichen Pilotentreff. Neben vielen schönen Modellen, die an diesem Tag auf unserem Modellflugplatz in Augsburg fliegen durften, kam natürlich auch das Grillen und fachsimpeln nicht zu kurz. Hier einige Eindrücke des Tages.

  • Am 31.7.2022 war auf unserem Platz mal wieder richtig was los. Modellbaufreunde aus ganz Europa waren zu Gast, um bei uns zu fliegen und um auf unserem Flohmarkt ihre Modelle und Bauteile anzubieten. Um 9:00 ging es los und ab 10:00 gab es dann eine Weißwurstfrühstück. Es wurde fleissig geschachert, gehandelt und manchmal auch getauscht. Und so manch einer durfte sich vom Verkäufer das ersehnte Schnäppchen auch erst mal vorfliegen lassen, ob der Vogel denn auch wirklich fliegt. Und nach der erfolgreichen Jagd? Dann kann man gleich selber den Sender programmieren, Akku laden, Empfänger rein (den man vielleicht auch gleich mit gekauft hat) und ab auf die Startbahn und das kleine Schätzchen mal in die Luft bringen. Der Tag fand dann mit einem gmeinesamen Grillen noch einen leckeren Abschluss. Von allen Beteiligten war viel Lob und auch Ratschläge für unsere zukünftigen Flohmärkte zu hören. Im RC-Network haben sich auch einige Besucher ausführlicher geäußert. Hier geht es zum Forum.

  • Am 26.Mai hatten wir ein wunderbares Vereinsfest auf unserem Platz. Am Vatertag kamen unsere Mitglieder zusammen, um miteinander zu fliegen und zu grillen. Nach einem zünftigen Weißwurstfrühstück ging es auch gleich los mit freiem Fliegen auf beiden Startbahnen. Waren auf der Nordbahn hauptsächlich Jets mit Turbinen am Start, konnten auf der Südbahn alle möglichen Modelle in Aktion bestaunt werden. Am Nachmittag folgte dann ein Wettkampf im Ballonstechen, den unser Mitglied Andreas nach einem aufregenden Stechen für sich entscheiden konnte. Bei Kaffee und Kuchen gab es auch eine kleine musikalische Einlage von Jannik. https://youtu.be/68J0eKoT85s Im anschließenden Limbofliegen gewann unser Mitglied Patrick ganz klar. Bei gemütlichem Grillen konnte schließlich der Tag ausklingen.

  • Am 4. September versammelten sich allerlei Piloten aus der ganzen Umgebung von Augsburg und Schwaben, um beim großen Freundschaftsfliegen des MFCA dabei zu sein. Und so traf sich auch eine illustre Schar an kleinen und großen Fluggeräten, manche flugfähig und andere eher zum Anschauen oder auch um den aktuellen Stand eines Bauprojektes zu zeigen. Hier eine Bildersammlung mit Impressionen des Flugtags.

  • Die Interessengemeinschaft Warbird (Warbird Forum) hat sich entschlossen, auf unserem Vereinsplatz ihr diesjähriges Pilotentreffen zu veranstalten. Darüber freuen wir uns natürlich ganz ausserordentlich. Vom 22.7. bis zum 25.7.2021 kamen zahlreiche Warbirdpiloten aus ganz Deutschland auf unserem Platz zusammen. Beim gemeinsamen Grillen und Fliegen wurden viele Ideen ausgetauscht und man konnte die wundervollen Modelle bestaunen. In der Galerie haben wir einige Bilder zusammen gestellt.

  • Am 15.8.2020 konnten wir, unter Beachtung der Corona-Regeln, ein kleines Flugfest für Warbirds und Jets auf dem Vereinsflugplatz des MFCA durchführen. Piloten aus vielen Nachbarvereinen sind gekommen, haben ihre wunderschönen Modelle mitgebracht und sind mit uns zusammen in die Lüfte gestiegen. Bei strahlendem Wetter konnten wir von 9:00 bis 19:00 zahlreiche Flugvorführungen bestaunen und über viele Themen fachsimpeln. Bei Speiß und Trank fand die Veranstaltung sehr viel Zuspruch und Lob. Die Bilder und Videos über den Tag werden wir hier im Laufe der Zeit immer weiter ergänzen. Sobald wieder etwas eintrudelt. Also kommt immer wieder mal auf diese Seite und schaut, ob es wieder was Neues gibt.  

  • Wir wurden von der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg gefragt, ob wir auf unserem Flugplatz einen Grillabend für eine Musikklasse veranstalten könnten. Und da für uns die Jugendarbeit enorm wichtig ist, haben wir daraus gleich ein kleines Flugfest gemacht. Unter dem Motto Musik im Flug kamen dann auch am 23.7.2020 gegen 18:00 die ganzen Kinder mit Geschwistern, Eltern, Großeltern und Lehrern. Bei Grillwürsten, Akkordeonmusik und spektakulären Flugvorführungen konnten alle mal Fluplatzluft schnuppern. Und unser Andi hat mit einigen der Kinder auch Lehrer-Schüler-Fliegen mit unserem vereinseigenen Easy-Glider durchgeführt. Am Anfang sauschwer, aber nach ner Weile ging’s dannJannik Unser Jugendleiter Sebastian veranstaltete dann auch noch ein Wettbewerbsfliegen für die Jüngsten, die mit selbst beklebten Styroporwurfgleitern selbst ausprobieren konnten, wie man ein Flugzeug in die Luft bekommt und möglichst weit fliegt. Louise konnte im Ausschlussverfahren den Wettbewerb gewinnen und erhielt eine Siegerurkunde. Und da waren tatsächlich ein paar sehr weite Seglerstrecken dabei. Das Interesse aller Gäste war enorm und selbst Tage später erzählen die Kinder nur noch über Flugzeug hier und Flugzeug da, wie mir die Lehrer berichten. Und hier noch ein Video mit Eindrücken des Tages. Die Musik wird von Jannik gespielt. https://youtu.be/K-_IY2rFYXI

  • Beim Durchstöbern der alten Verzeichnisse auf unserem alten Webserver bin ich über diese Bilder gestolpert. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch daran und kann mir ein paar mehr Infos geben.

  • Am 14.12.2019 trafen wir uns zu unserem traditionellem Weihnachtsfest. Bei Kaffe und Gebäck wurde ausgiebig gefachsimpelt. Und als dann der Grill angeworfen wurde, gab es Steaksemmel und Bratwurstsemmel für alle. Trotz des starken Windes gab es ein paar ganz Mutige, die es sich nicht verkneifen konnten, dem Namen Modellflugclub alle Ehre zu machen. Und gegen Abend wurden dann auch in der Hütte noch die ein oder andere Fee zum Fliegen gebracht.

  • Unser Verein wurde 1959 gegründet und feierte 2019 sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass luden wir am 7.9.2019 alle Mitglieder und alle umliegenden Vereine zu einem großen Freundschaftsflugtag ein. Schon 2018 begannen wir mit der Planung, stimmten uns mit den Bauern der Umgebung ab, damit die Felder bis zum Flugfest abgeerntet waren und waren monatelang beschäftigt, alle erforderlichen Genehmigungen und alles Partyzubehör zu besorgen. Am Freitag wurden dann endlich die Zelte aufgebaut, um die Zuschauer angemessen bewirten zu können. Wir wollten Samstag morgens um 10:00 loslegen. Aber leider wollte das Wetter nicht so richtig mitspielen. Trotzdem kamen haufenweise Piloten und Gäste. Und gegen 11:00 wurde dann auch der Regen besser und wir starteten mit den ersten Flügen. Neben den Flügen mit wunderschönen Modellen durften wir unsere Gäste mit Steaksemmeln, Bratwürsten und selbst gebackenen Kuchen verpflegen. Der Sozialreferent und dritter Bürgermeister von Augsburg, Dr. Stefan Kiefer, richtete uns Grußworte der Stadt Augsburg und Glückwünsche aus. Leider setzte dann aber gegen 16:00 doch wieder Regen ein und viele Gäste und Piloten nutzen die bereit stehenden Zelte, um dort intensive Gespräche zu führen. Und als dann um 18:00 der Regen wieder aufhörte, wurde wieder fleissig weiter geflogen Die Vorstandschaft des MFCA möchte sich hiermit ganz herzlich bei allen bedanken, die an der Organisation und an der Durchführung des Festes so intensiv mitgearbeitet haben und natürlich bei allen Piloten aus unserem eigenen Verein und allen Gastvereinen, die ihre Modelle so wunderschön präsentiert haben. https://youtu.be/bq0P2IAWTe4

  • Am 28.6.2018 wurde auf unserem Platz ein großes Warbird Treffen veranstaltet. Unser Warbird Charly, eine Institution in der internationalen Warbird Szene, hat eingeladen und die Piloten sind zahlreich erschienen. Ein besonderes Highlight war ein kleiner Auftritt des Akordeon Jugendorchesters der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg unter der Leitung von Angelika Jekic. https://youtu.be/_aKbVDx6fQ8 Und hier noch ein paar Bilder vom Treffen. Das ist die ME109, die Charly zusammen mit Karl-Heinz gebaut hat. Den Baubericht findet ihr unter Baubericht Me109. Hier sieht man viel Liebe zum Detail.  Ein wunderschön gestaltetes Cockpit.  Aber auch andere Piloten waren natürlich am Start. Und haben ein paar wundervolle Modelle mitgebracht.   Hier ein paar Impressionen von Charly’s wundervoller P61 Black Widow. Auch in der Luft ein scalemäßiger Anblick. Der Landeanflug ist die Wucht. Und wieder sicher am Boden. Daneben natürlich noch zahlreiche weitere Warbirds. Eine schöne Spitfire. Und auch ein detailreiches Cockpit. Und zum Abschluß ein umgebauter Warbird.        

  • In den Jahren 2014, 2015 und 2016 durften wir auf unserem Flugplatz das Paraglider-Treffen der Firma Hacker veranstalten. Dabei war auch immer ein Versuch, möglichst viele der Gleitschirmmodelle gleichzeitig in die Luft zu bekommen. Unser bester Versuch waren 34 gleichzeitig beim Massenstart.

Powered by Events Manager